TV Trends 2010 – LED, LCD, 3D, Plasma und Co.

Montag, 3. Mai 2010

Der Fernsehtrend 2010 heißt 3D-TV. Im Kino längst zum Standard gehörend, werden die Angebote auf 3D-fähige Fernseher für den privaten Bedarf erweitert. Möglich wird dies durch die HDTV-Technik, die hochauflösendes Fernsehen erlaubt. Der Samsung LE46C750 ist einer der ersten 3D- Fernseher überhaupt. Mit seinen 46 Zoll gehört er eindeutig zu den großen Fernsehgeräten. Der Fernsehgenuss ist jedoch erst mit einer dazu gehörenden 3D-Brille möglich, von denen Samsung aktuell 3 Varianten anbietet.

Der 3D Fernseher von Samsung LE 46C750

Da die Hersteller aber gerade erst begonnen haben, ihre neue Technik auf den Markt zu bringen und es noch längst keine Standards gibt, sollte mit dem Kauf eines 3D-Fernsehers noch gewartet werden. Aber auch IPTV (Internet Protocol Television) erlangt in 2010 immer größere Bedeutung. Mittlerweile bekommen Nutzer nicht einmal mehr mit, dass sie Fernsehsender über das Internet empfangen (Set-Top-Box).

Ein weiterer Trend geht in Richtung LED Fernsehen. Die hier gelieferten Fernsehbilder sind um ein Vielfaches natürlicher und bunter. Dadurch entsteht eine ganz neue Fernsehqualität, wodurch die Beliebtheit der LED Fernseher massiv gesteigert wurde. Dabei ist das LED Fernsehen im Grunde lediglich ein technisches Gegenmodell zum LCD Fernseher.Während bei LCD Fernsehgeräten die enthaltenen Segmente unabhängig voneinander ihre Lichtfülle ändern und so für klare Bilder sorgen, basiert die Technik bei LED Fernsehern auf Leuchtdioden (LEDs), die beliebig an- oder ausgeschaltet werden können, um ganze Teile des Bildschirms in Dunkelheit zu tauchen. Die dadurch erzielten Effekte garantieren fantastische Bilder. Zudem ist beim LED Fernseher ein Nachteil der LCD Geräte behoben worden. Zeigen LCD Geräte nämlich grundsätzlich schwarze Farben eher als Grautöne an, erreicht das Abschalten einzelner Leuchtdioden ein wirkliches Tiefschwarz.

Der Philips Aurea 40PFL9904H ist einer der hochwertigsten LED TVs mit einer umfangreichen Ausstattung. Allerdings gehört er in die obere Preisklasse, was durch die hervorragende Qualität allerdings verständlich ist.

Beim Plasma Fernseher, der noch vor einiger Zeit als Vorreiter des neuen Fernsehgenusses fast unerschwinglich war, wird das unterschiedliche Licht mittels Leuchtstoffen erzeugt. Der Plasma Fernseher ist ein direkter Konkurrent vom LCD Fernseher. Während jedoch LCD Fernseher schon unter einer Größe von 42 Zoll erhältlich sind, funktioniert die Verarbeitung der Plasma Display Panels (PDP) erst ab einer Größe von 42 Zoll.

Die Technik wird sich immer weiter entwickeln, aber die Trends für 2010 stehen fest. 3D- und LED Fernseher sind die Favoriten des Jahres.