Flachbildschirm mit Wandhalterung an der Wand anbringen: Hilfreiche Tipps und Tricks

Freitag, 5. April 2013

Was gar nicht so schwer aussieht, kann in der Praxis schnell zum Problem werden. Um einen Flachbildfernseher mit der Wandhalterung stabil und sicher an der Wand zu befestigen, müssen einige Faktoren bereits im Vorfeld Beachtung finden. Aus welchem Material ist die Wand und ist die gekaufte Halterung auch mit dem Fernseher kompatibel sind zwei Fragen, die besonders große Bedeutung haben und maßgeblich für eine sichere Befestigung des Fernsehers an der Wand sorgen.

Das Wohnzimmer kann durch eine Fernseher-Wandhalterung optisch aufgewertet werden

Das Wohnzimmer kann durch eine Fernseher-Wandhalterung optisch aufgewertet werden. Bildquelle: © Eagle / Fotolia.com

Weiterlesen »

Welche Funktionen muss ein Fernsehgerät haben, um internettauglich zu sein?

Donnerstag, 7. März 2013

Im Internet gibt es immer mehr Angebote, die dem herkömmlichen Fernsehen Konkurrenz machen. Zahlreiche Sender stellen ihre Sendungen online zum jederzeit abrufen und auch Videoclips und Musik sind zu Hauf im Internet allzeit verfügbar. Dazu kommen verschiedene Portale, die ihren Kunden Kinofilme zur Verfügung stellen. Um all dies zu empfangen, muss ein Fernseher ein sogenannter Smart TV sein und einen Internetanschluss haben. Man sollte beim Kauf jedoch auf verschiedenes achten.

Weiterlesen »

Der Samsung S9: Fernseher der Superlative

Donnerstag, 17. Januar 2013

Elektronikunternehmen warten des Öfteren mit großen Überraschungen auf. Jetzt hat Samsung mit seinem neuen Ultra-HD-Fernseher „S9“ von sich Reden gemacht, der das Fernsehen der Superlative bietet. Präsentiert wurde das Gerät auf der Consumer Electronics Show, die vor wenigen Tagen in Las Vegas stattfand. Schließlich will das Unternehmen die stolze Summe von 28.000 Euro für den Fernseher haben, wenn Kunden den Fernseher in Südkorea erwerben. Die Fernseher der Reihe S9 gehörten auf der Messe zu den Highlights der Veranstaltung.

Weiterlesen »

Reform bei Rundfunkgebühren: Was wird sich ändern?

Freitag, 28. Dezember 2012

Nach der Reform der Rundfunkgebühren wird sich sowohl für den Privatmann als auch für Geschäftsleute einiges ändern. Die zukünftigen Rundfunkgebühren werden nicht mehr wie bisher pro Gerät eingezogen. Das heißt auch die GEZ-Schnüffler fallen weg. In Zukunft wird pro Haushalt ein Betrag von 17,98 Euro für Rundfunk und Fernsehen einbehalten. Dabei ist es unerheblich, ob im Haushalt ein Fernseher, beziehungsweise ein Radiogerät vorhanden ist, oder nicht.

Weiterlesen »

Das Fernsehen der Zukunft: Superscharf mit 4K-Fernsehern

Dienstag, 6. November 2012

Als nächste technische Generation bei Fernsehern nach Full-HD gelten 4K-Fernseher. Der Vierfach-Full-HD-Fernseher des Herstellers Sony in Wert von ca. 25.000 Euro wurde gerade erst im September diesen Jahres auf der IFA in Berlin vorgestellt. Mit einer Auflösung von 8 Millionen Pixeln, verteilt auf 84 Zoll, entsteht für den Betrachter der Eindruck eines mehr als glasklaren Bildes. Full-HD galt bis dato als das Non plus Ultra in der Fernsehwelt. Durch die Vorstellung des 4K-Modells ist eine technische Innovation auf dem Markt eingetreten. Das Bild wirkt nun auf gar keinen Fall mehr pixelig – selbst beim nahen Herantreten an den Bildschirm. Im Frühjahr nächsten Jahres soll der Fernseher auf dem Markt erscheinen.

Weiterlesen »

Apple iTV mit Verzögerung: Apple verkauft dieses Jahr noch keine Fernseher

Donnerstag, 6. September 2012

Der Apple-Virus lässt Menschen nicht mehr los. Seit Jahren werden die i-Produkte den Händlern aus den Händen gerissen. Der Verkaufsstart des lange propagierten iTV bleibt bislang aus und wird sich noch einige Zeit verzögern. In diesem Jahr wird sich das Unternehmen auf den Verkauf von den herkömmlichen Apfelprodukten beschränken müssen.

Weiterlesen »

GEZ will Fernsehgebühren für Hostel-Zimmer erheben

Dienstag, 7. August 2012

Was für Privathaushalte schon lange zur Abgabenpflicht gehört, soll nun auch für die Betreiber von Hostels in Deutschland gelten: Die GEZ will eine Fernsehgebühr durchsetzen, die für jedes einzelne Zimmer berechnet werden soll. Die Tatsache, dass der überwiegende Anteil an Zimmern in Hostels über eine einfache Ausstattung ohne Fernsehgerät verfügt, scheint bei der Erhebung der GEZ-Gebühren nicht von Interesse zu sein. Genau dagegen möchte die Branche der Hostel-Betreiber nun allerdings vorgehen.

Weiterlesen »

Wohnzimmer TV-Möbel mit versenkbarem Flachbildfernseher

Freitag, 6. Juli 2012

Die Zeiten der gigantischen Röhrenfernseher ist vorbei. Am 30. August 2011 teilte das statistische Bundesamt mit, dass in mehr als jedem dritten Haushalt ein Flachbildfernseher vorhanden sei. Die bessere Bildqualität ist dabei natürlich ein Kaufkriterium. Immer mehr HD-Programme im Fernsehen, DVDs und Blu-Rays lassen sich auf diese Weise so genießen, wie es vorgesehen ist. Doch ein weiteres Kriterium dürfte folgendes sein: Flachbildfernseher fordern nicht so viel Platz wie ein Röhrenfernseher. Die schlanke Technik ermöglicht ein attraktives Design und einfachere Verstauung.

Weiterlesen »

Zuschauerrekord: Top Einschaltquoten zur EM 2012

Donnerstag, 21. Juni 2012

Die deutsche Nationalmannschaft hat nach der Vorrunde drei Siege auf dem Konto. Derart erfolgreich ist bisher noch nie ein deutsches Team bei einer Europameisterschaft gestartet. Das sind gute Vorzeichen für den weiteren Turnierverlauf und lässt die zahlreichen Fans in Deutschland auf zusätzliche Spiele von Jogis Elf hoffen.

Rekord Einschaltquoten bei den Deutschlandspielen der EM 2012. Bildquelle: Wandersmann  / pixelio.de

Weiterlesen »

Fernsehen: Hauptschüler und Realschüler gucken überdurchschnittlich viel

Donnerstag, 8. März 2012

Eine Studie hat ergeben, dass Real- und Hauptschüler sehr viel Fernsehen gucken und dabei gibt es natürlich die Problematik, dass die Lust auf die Schule damit abnimmt. Mehr als 5800 Schüler und über 1200 Lehrer von mehr als 20 Schulen wurden im Mai 2008, im Mai 2009 und im Mai 2010 für die Studie befragt. Insgesamt muss hier erwähnt werden, dass in Deutschland beinahe jeder fünfte Jugendliche pro Tag mindestens sechs Stunden vor dem Fernseher oder Computer sitzt. Zu diesem Ergebnis kam die Lüneburger Universität bei einer Umfrage und beauftragt wurde dies von der Krankenkasse DAK-Gesundheit.

Hauptschüler und Realschüler gucken überdurchschnittlich viel Fernsehen mit der Folge, dass die Lust auf Schule abnimmt. Bildquelle: © runzelkorn / Fotolia.com

Weiterlesen »