Der Samsung S9: Fernseher der Superlative

Donnerstag, 17. Januar 2013

Elektronikunternehmen warten des Öfteren mit großen Überraschungen auf. Jetzt hat Samsung mit seinem neuen Ultra-HD-Fernseher „S9“ von sich Reden gemacht, der das Fernsehen der Superlative bietet. Präsentiert wurde das Gerät auf der Consumer Electronics Show, die vor wenigen Tagen in Las Vegas stattfand. Schließlich will das Unternehmen die stolze Summe von 28.000 Euro für den Fernseher haben, wenn Kunden den Fernseher in Südkorea erwerben. Die Fernseher der Reihe S9 gehörten auf der Messe zu den Highlights der Veranstaltung.

Das Gerät zeichnet sich dabei durch eine Bildschirmdiagonale aus, die bei 85 Zoll liegt. Hinsichtlich der Auflösung liegt der Wert bei 4K, wobei auch von einer Ultra-HD Auflösung gesprochen wird. Zu den weiteren Highlights des Gerätes gehört unter anderem tatsächlich die Auflösung. Es werden nämlich beeindruckende 3840 x 2160 Pixel erreicht. Dieser Spaß kostet die Kunden derzeit jedoch etwa 28.000 Euro. Jedoch sind bisher nur 77 Exemplare hergestellt worden. Man ist sich offenbar bei Samsung darüber bewusst, dass der Absatz der Geräte mit dieser Bildschirmgröße doch schwieriger werden könnte. Es ist jedoch noch keineswegs sicher, wann das Gerät auf dem Markt präsentiert wird. Auch steht noch nicht fest, ob der Preis von 28.000 Euro bestehen bleiben wird. Bisher handelt es sich dabei um eine Umrechnung, die sich aus dem Preis von 40.000 Won ergibt.

Spekuliert wurde außerdem noch über die weiteren Modelle aus der S9-Reihe. Vorgestellt wurden nämlich Varianten, bei denen die Fernseher eine Größe von 95 und 110 Zoll besitzen. Jedoch wurde auf der Consumer Electronics nicht bekannt, ob diese Geräte auch tatsächlich auf den Markt kommen werden.