Plasma oder LCD? – Die Gretchenfrage

Donnerstag, 24. Februar 2011

Vor dem Kauf eines neuen Flachbildfernsehers stellt sich wohl jeder Konsument die Frage: Plasma oder LCD? Um diese Frage eingehend beantworten zu können, ist es natürlich wichtig, die Vor- und Nachteile der beiden Fernsehtypen genau zu kennen. Wo liegen die Stärken des LCD-Fernsehers? Wo die Schwächen? Welche positiven Eigenschaften hat der Plasma-Bildschirm? Welche negativen?

Grundsätzlich gilt, dass beide Fernsehtypen für das Kino in den eigenen vier Wänden taugen können, wenn bestimmte Rahmenbedingungen eingehalten und Voraussetzungen erfüllt werden. Der Plasma-Fernseher zum Beispiel verfügt in der Regel über ein spiegelndes Display. Wer also einen Plasma TV in einem sehr hellen Wohnzimmer aufstellt, könnte sich an Spiegelungen und Reflexionen stören. Nicht unerwähnt bleiben sollte allerdings, dass auch einige LCD-Fernseher über reflektierende Bildschirme verfügen können.Ein Nachteil des LCD-Fernsehers ist der meist geringe Betrachtungswinkel. Während die Farben bei Plasma TVs generell auch von der Seite her sehr intensiv und kräftig sind, verbleichen sie in der Regel bei LCD-Geräten.

In Bezug auf die Bildqualität können hochwertige Modelle beider Fernsehtypen überzeugen. Früher, als die LCD-Fernseher noch nicht so ausgereift waren wie heute, war die Bildwiedergabe eine Domäne der Plasma-Fernseher. In den letzten Jahren haben die LCD-Fernseher aber sehr gut aufgeholt und bestechen nun ebenfalls mit gestochen scharfen Bildern und sehr hohen Kontrasten. Verantwortlich zeichnet sich hierfür vor allem die Entwicklung der LED-Hintergrundbeleuchtung. So genannte LED-LCD-Fernseher liefern oft beachtliche Schwarzwerte, hohe Schachbrett-Kontraste, tolle Farben und damit ausgezeichnete Bilder.

Neben der hohen Bildqualität ist auch die relativ hohe Energieeffizienz eine sehr schöne Eigenschaft vieler LCD-Fernseher mit ausgereifter LED-Beleuchtung. Während einige Plasma-Fernseher zu Recht als umweltfeindliche Stromfresser verschrien sind, fallen viele LED-LCD-TVs mit ihrer eindrucksvollen Sparsamkeit sehr positiv auf. Schlussfolgern sollte man daraus aber nicht, dass grundsätzlich alle LCD-Fernseher mit LED-Beleuchtung umweltfreundlich sind. Unter ihnen können sich auch einige schwarze Schafe befinden.

Leicht ist die Gretchenfrage „Plasma oder LCD?“ also nicht zu beantworten. Die Statistik zeigt zwar, dass immer mehr LCD-Fernseher vor allem mit LED-Beleuchtung verkauft werden, zumal die LCD-Technik von Tag zu Tag besser wird. In einem abgedunkelten Heimkino kann ein hochwertiger Plasma TV allerdings für außergewöhnlich faszinierende Fernseh-Erlebnisse sorgen.